Was ist Cranio Sacral Balancing?

Die Craniosacrale Energiearbeit ist eine ganzheitliche Form der sanften Körperarbeit, bei der durch sanfte Berührungstechniken die Selbstheilungskräfte nachhaltig aktiviert und ausbalanciert werden können.

Diese spezielle Form der sanften Körperberührung erfasst und balanciert insbesondere den Energiefluss und das Pulsieren der Energien am Kopf, entlang der Wirbelsäule, am Kreuzbein und in der Gehirn- Rückenmarksflüssigkeit. Die sanften Berührungen erfolgen daher typischerweise entlang des craniosacralen Systems (Cranium – Kopf, Wirbelsäule, Sacrum – Kreuzbein), können jedoch am ganzen Körper erfolgen.

Sie basiert auf der Arbeit mit dem craniosacralen Rhythmus, der sich im feinen Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksfüssigkeit zeigt. Diese Flüssigkeit (Liquor cerebrospinalis) schützt, nährt und bewegt das Nervensystem vom Schädel (Cranium) bis zum Kreuzbein (Sacrum).

Der Craniosacrale Rhythmus ist über das Bindegewebe (Faszien) im ganzen Körper tastbar.

Die natürlichen Selbstheilungsmechanismen im Körper werden aktiviert, Heilungsprozesse und die Selbstwahrnehmung gefördert.